Die Schweizer Ankerhemmung



englisch club-tooth lever-escapement
französisch échappement à ancre suisse
Erfinder  
Land  
ab  
Verwendung Kleinuhren

Charles Darwin hätte seine helle Freude gehabt, hätte er die Entwicklungsgeschichte der Schweizer-Ankerhemmung mitverfolgen können (wenn er sich denn für die Uhrentechnik interessiert hat?). Aus einer Jahrhunderte währenden Entwicklungsgeschichte der Hemmungstypen, ist im Endeffekt die Schweizer Ankerhemmung als die Erfolgreichste und heute am weitesten verbreitete Hemmung hervorgegangen. Sie ist heute schlichtweg "die Hemmung"...

 

Was in der Natur die Veränderlichkeit der Gene, dass besorgten Generationen von Uhrmachern bei den (leblosen?) Hemmungen. Selektiert wurde und wird in der Uhrentechnik nach Preis/Leistungsverhältnis. Aus diesem Selektonsprozess ging, wie gesagt, die Schweizer Ankerhemmung als strahlender Sieger hervor und hat mittlerweile eine Populationsdichte erreicht, die es anderen Hemmungsgattungen schwer macht zu überleben. Nach den Selektionskriterien beurteilt völlig zu recht.